Ferodo, der Bremsen-Spezialist

Gegründet wurde Ferodo im Jahre 1897 in England von Herbert Frood, der damit das weltweit erste Unternehmen schuf, das sich ausschließlich mit der Konstruktion und der Verbesserung von Bremstechnik beschäftigte. Schon kurz nach der Firmengründung galt Ferodo als kompetente Anlaufstelle für Produkte rund um die Bremstechnik – vor allem von Pferdekutschen, aber auch schon von Reibungsbremsen für die ersten Automobile auf dem englischen Markt.

Unter dem Namen Ferodo Brakes ist Ferodo heute ein Tochterunternehmen der amerikanischen Federal-Mogul Corporation, die mit ihren 40.000 Mitarbeitern als einer der weltweit größten Automobilzulieferer zählt. Innerhalb des Federal-Mogul-Konzerns blieb das Kompetenzfeld des in Bradford (West Yorkshire/England) ansässigen Traditionsunternehmens unverändert: Ferodo fokussiert mit seinen weltweit 24 Werken die Produktion und den Vertrieb von Bremsteilen jeglicher Art.

Dabei erstreckt sich die Produktpalette von Ferodo von hochwertigen Bremsbelägen und Bremsscheiben über verschiedene Bremsflüssigkeiten bis hin zu extrem leistungsorientiertem Bremszubehör für den semiprofessionellen und professionellen Motorsport. Weiterhin produziert Ferodo Bremskomponenten für Zweiräder.

Die Erfahrung von mehr als 110 Jahren machen Ferodo heute zu einem der zentralen Bremsenzulieferer der großen deutschen Automobilhersteller und deren Marken. So haben beispielsweise der VW-Konzern, die Daimler AG und Mini seit vielen Jahren Ferodo als offiziellen Erstausrüster für ihre Fahrzeuge gewählt.

Damit das so bleibt, investiert das Unternehmen hohe Beträge in die Produktforschung. Mit modernsten wissenschaftlichen Mitteln werden Materialuntersuchungen vorgenommen, Testreihen aufgebaut, Prüfstandsversuche bewerkstelligt und schonungslose Fahrtests durchgeführt. Alle diese Anstrengungen dienen dem Zweck, die Qualität und den technischen Vorsprung der Bremsprodukte von Ferodo auch zukünftig weiter zu steigern.

Bremsbeläge von Ferodo

Bremsbeläge von Ferodo

Bremsbeläge von Ferodo gelten seit vielen Jahrzehnten als Inbegriff hochwertigster und zuverlässigster Bremsenkomponenten im Automobil. Dabei grenzt sich das Produktportfolio ganz bewusst von dem Angebot osteuropäischer oder asiatischer Billiganbieter ab – denn bei Ferodo stehen unbedingte Zuverlässigkeit und Sicherheit in allen Betriebssituationen an erster Stelle.

Dieser hohe Anspruch gilt aber nicht nur für Bremsbeläge, sondern für alle Bremskomponenten, die unter der Traditionsmarke Ferodo angeboten werden. Das bedeutet: hervorragendes Bremsverhalten, geringer Verschleiß, höchste Standfestigkeit, verzögerungsfreies Ansprechen bei Nässe und bester Geräuschkomfort.

Darüber hinaus muss bei den Produkten von Ferodo nicht zwischen Erstausrüster- und Zubehörqualität (Aftermarket) unterschieden werden. Das bedeutet in der Praxis: Der Kunde, der in seinem Serienfahrzeug bereits mit Produkten von Ferodo sicher und komfortabel unterwegs ist, kann sich sicher sein, dass die von ihm im Fachhandel nachgekauften Ferodo-Bremsbeläge zu 100 Prozent der Erstausrüsterqualität entsprechen.

Gerade hier unterscheidet der mündige Kunde zwischen „preiswert“ und „billig“: Billig können qualitativ hochwertige Bremsenkomponenten niemals sein, auch wenn diese Komponenten auf den ersten Blick kaum von den teureren zu unterscheiden und mit einer ECE-Prüfplakette versehen sind. Deshalb vertrauen unzählige Autofahrer auf die in ihrer Preisgestaltung seit vielen Jahrzehnten fairen Bremskomponenten von Ferodo, denn die sind ihren Kaufpreis in jeder Hinsicht wert.

Überzeugende Auswahl

Ferodo - Es liegt in Ihrer Hand

Das seit 110 Jahren gewachsene Know-how in der Entwicklung von Bremsen und Bremsenzubehör floss bei Ferodo nicht nur in die Gestaltung bester Bremsbeläge für Serienfahrzeuge ein. Demgemäß gilt: Ob Bremsbeläge für das Serienfahrzeug, für den sportiven Fahrer oder aber für den professionellen Motorsport – Ferodo hat die passenden Bremsbeläge für alle Fahrzeuge im Programm.

Fahrer von Serienfahrzeugen finden bei Ferodo eine Vielzahl von Bremsbelägen, die hinsichtlich Bremswirkung, Pedalverhalten, Geräuschkomfort, Fadingsicherheit und Verschleiß zu den besten der Welt gehören. Darüber hinaus setzen Bremsbeläge von Ferodo auch im Bereich Rennsport Maßstäbe.

Durch die überdurchschnittliche Qualität und die zuverlässige Verfügbarkeit im Handel konnte sich Ferodo zu einem Toplieferanten für den Renn- und Rallyesport zu entwickeln. Der Entwicklungsabteilung gelangen dabei zahlreiche technische Fortschritte hinsichtlich neuer Materialien und Verfahrenstechniken, welche die hauseigenen Bremsenkomponenten zur ersten Wahl zahlreicher renommierter Motorsportler und Rennställe werden ließen.

Die Basis hierfür ist die lange Erfahrung und das Wissen der Ingenieure und Wissenschaftler von Ferodo. Ergänzt wird dieses Know-how durch statische und dynamische Versuchsreihen sowie durch die rechnergestützte Integration mathematischer Simulationsmodelle. Dadurch wird es möglich, Bremskomponenten noch zielgerichteter und schneller zu entwickeln. Lassen auch Sie sich von der hervorragenden Qualität der Bremsprodukte von Ferodo überzeugen!

Ferodo Bremsbeläge gibt es im Fachhandel

Bei der Wahl der richtigen Ferodo Bremsbeläge für Ihr Fahrzeug steht Ihnen das Team von Bremsen Heinz zur Seite.
Das umfangreiche Lieferprogramm von Ferodo bietet für jeden Einsatzweck die passenden Bremsbeläge.